•  
  •  
Baby-Massage (nach Frèderick Leboyer)

Die Berührung ist die Wurzel. Und so sollten wir mit ihr auch umgehen.
Wir müssen unsere Babys so nähren, dass sie wirklich satt werden, innen wie aussen.
Wir müssen zu ihrer Haut sprechen und zu ihren Rücken, denn diese hungern und dürsten 
und schreien genauso wie ihr Bauch.
Wir müssen sie mit Wärme und Zärtlichkeit genug und mehr als genug füttern.
Denn das brauchen sie, so sehr wie die Muttermilch.
Berührt, gestreichelt und massiert werden, das ist Nahrung für das Kind.
Nahrung die genauso wichtig ist, wie Mineralien, Vitamine und Proteine.
Nahrung die Liebe ist. 
(Text von Fréderick Leboyer)


Massagekurs für Mütter, Väter und Baby's ab der 5. Woche nach der Geburt. 

Bei diesem Kurs lernen die Eltern, einen gesamten Massageablauf für;
Brust, Bauch, Arme, Hände, Beine, Füsse, Rücken, Gesäss und Kopf.

Ebenso lernen die Eltern, welche Massage bei Bauchkrämpfen und Unruhe des Babys hilfreich sind. 

Nach dem Massieren, sollten die Babys gebadet werden. 
Den Eltern wird gezeigt, wie sie ihre Babys beim baden halten sollten, damit diese frei schwebend im Wasser sein können.
Dieser Teil wird als Trockenübung gezeigt. Baden können die Eltern ihre Babys dann zu Hause nach dem Kurs. 





Halte mich, dann werde ich stark
Berühre mich, dann weiss ich was Vertrauen ist.
Sei mit mir, dann weiss ich was Liebe ist.




Ein Kurs findet bei Euch zu Hause als Einzelkurs statt
Dauer ca. 2 bis 3 Stunden, Kosten CHF 120.00 
Datum und Zeit nach persönlicher Terminvereinbarung





Ich freue mich auf Euch